Führungskompetenz beeinflusst die Unternehmenskultur 

 "...denn ein Schiff erschaffen, heisst nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen..."
Antoine de Saint-Exupéry

Führungskompetenz 

Erfolgreiche Führung zeichnet sich dadurch aus, dass sie sowohl die Leistungs- wie auch die Menschenorientierung im Gleichgewicht behält.

Mitarbeitende ausschliesslich zu Leistungen anzutreiben und dabei die menschlichen Aspekte ausser Acht zu lassen, führt langfristig zu einem Klima, welches keine Spitzenleistung zulässt.

Führung ausschliesslich auf den Menschen auszurichten und dabei die Ergebnis-orientierung auszublenden, führt zu einem Wohlfühlklima, das Spitzenleistungen ebenso verhindert. 

Führungskompetenz hat eine wesentliche Wirkung (Impakt) für eine erfolgreiche, leistungsorientierte Unternehmenskultur. 

 

Führungskompetenz und Unternehmenskultur 

Veränderung ist die einzige Konstante im 21. Jahrhundert

Globale Veränderungen stellen an die Flexibilität und Veränderungsbereitschaft der Mitarbeitenden grosse Anforderungen. Die Führungskompetenz und die Unternehmenskultur (Wie arbeitet man hier und wie fühlt man sich hier?) sind entscheidende Erfolgsfaktoren.  

Führungskräfte, im besonderen die oberste Führungsebene und das mittlere Management haben einen wesentlichen Einfluss auf eine leistungsorientierte, humanistische Unternehmenspolitik und sollten sich folgenden Fragen stellen:  

 

  • Schaffen wir eine Kultur, die das volle Potenzial der Mitarbeitenden freisetzt?
  • Verwenden wir fördernde oder hemmende Führungsansätze?
  • Welche Wirkung haben wir auf unsere Mitarbeitenden (konstruktiv oder defensiv?)
  • Wie sehen und empfinden mich die Mitarbeitenden, Vorgesetzte und Kollegen auf der gleichen hierarchischen Ebene (360 Grad Feedback)?

Menschen versus Leistung

Unsere Führungstrainings basieren auf klaren Vorgaben und binden die vorhandene, wünschbare Führungskultur unserer Auftraggeber vollumfänglich ein. Sie sind stark interaktiv aufgebaut.

Der britische Polarforscher Ernest Shackleton und seine 27 Männer überlebten 1914 den Untergang ihres Schiffes "Endurance" im arktischen Packeis. Dass die gesamte Crew nach fast zweijährigem Überlebenskampf unter härtesten Bedingungen körperlich gesund und emotional stabil nach Hause zurückkehren konnten, war dem Krisenmanagement und der Führungskunst Shackletons zu verdanken. Obwohl er sein ursprüngliches Ziel nicht erreichen konnte, verwandelte er eine Katastrophe in einen Triumph. 

 

Seminar- und Trainingsinhhalte

  • Ziel,- Zeit und Leistungsmanagement
  • Entwickeln von Führungsqualitäten
  • Anheuern einer herausragenden Mannschaft
  • Wie man Kameradschaftsgeist fördert
  • Aus jedem das Beste herausholen
  • Wirksame Führung in der Krise
  • Die richtigen Teams für schwierige Aufgaben

 

Verlangen Sie Ihr individuelles, massgeschneidertes Angebot!  

 

Nachwuchsförderung "Leadership Assessment"

ist ein 4-tägiges Programm, das Sie unterstützt, Ihre High Potentials rechtzeitig zu erfassen und diese zielführend zu entwickeln. Dieses Programm wurde 2007 erstmals durchgeführt und findet jährlich ein bis zweimal statt.

 

Assessment- und Trainingsanlage

Leadership-Assessment richtet sich an zukünftige Führungskräfte, die bereits erste Führungserfahrungen mitbringen. Grundkenntnisse in Unternehmensführung und Betriebswirtschaft ist Voraussetzung,

Die Besonderheit dieses anspruchvollen Projektes ist, dass Führungsausbildung und Kompetenz-Check parallel umgesetzt werden.

Sechs Teilnehmende bilden die Geschäftsleitung und führen während 4 Tagen ihre Unternehmung in Form einer Hochsee-Yacht (Bavaria 44) auf dem Bodensee. Ihre Aufgabe ist es, innerhalb kürzester Zeit unter permanentem Druck eine Geschäftsidee zu entwickeln, diese mit einer Strategie zu versehen und unter stetig wechselnden Rahmenbedingungen erfolgreich zu reussieren. In Ihrer Aufgabe werden Sie durch zwei Coaches beobachtet, bewertet und entwickelt.

 

Führungsseminare auf dem Schiff bieten wir auf Anfrage auch als individuelle Lösung an. 

 

Der Führungsausbildung sind folgende Ziele vorgegeben:

  • Die Grundsätze, was erfolgreiche Führung ausmacht, kennen und verstehen
  • Eigene Führungsstratgegien und praktikable Lösungen für anspruchsvolle Situationen entwickeln und anwenden
  • Wissen, wie Kommunikationsverhalten im Berufsalltag situativ und angemessen eingesetzt wird
  • Erkennen, welcher persönlicher Beitrag (Ergebnisse, Verhalten) geleistet werden muss, wenn man Teil eines Hochleistungsteams ist
  • Teammitglieder zu besonderen Leistungen motivieren, ohne dass dabei die zwischennmenschlichen Aspekte vernachlässigt werden
  • Unter besonders anspruchsvollen Bedingungen Leistungen zu erbringen - und diese selbstkritische zu reflektieren

Das Assessment überprüft die die Fähigkeiten und Eignungen in den Bereichen Fach-, Führungs-, Methoden- und Persönlichkeitskompetenz

 

Dem Assessment sind folgende Ziele vorgegeben:

  • Erkennen des Förderungspotenzials auf Stufe des einzelnen Teilnehmenden
  • Der Unternehmensleitung verbindliche Entscheidungsgrundlagen liefern, inwieweit die Teilnehmenden Potenziale ausfweisen, die für die Wahrnehmung einer wichtigen Führungsaufgabe zwingend vorhanden sein müssen
  • Offenlegung von Lücken im Bereich Führung und Persönlichkeitsentwicklung auf Stufe Teilnehmende, damit diese mit Unterstützung der Unternehmung geschlossen werden
  • Liefern von klaren, konkreten Anhaltspunkten für die Teilnehmenden, damit diese Ihre persönliche Weiterentwicklung und Karriereplanung selbstverantwortlich bestimmen können

 

Interessiert? Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch! 

 

Gefällt mir