Effektive Teams - Entwicklung zum Hochleistungsteam

"Wer alleine arbeitet, addiert. Wer zusammenarbeitet multipliziert."    

 

Hochsee-Segeln verlangt Hochleistungs-Teams

In erfolgreichen Unternehmen ist heute Teamarbeit betriebliche Realität. 

Kunden bewerten erbrachte Leistungen nicht danach, ob eine Mehrheit der involvierten Abteilungen (Verkauf, Produktion, Kundenservice, Administration etc.) einen guten Job erledigt haben. Für sie ist einzig und alleine das Qualität und Preis der gesamten erbrachten Leistungen bestimmend über eine weitere Zusammenarbeit.  

 

Hochleistungsteams zeichnen sich dadurch aus, dass es ihnen gelingt, ein gemeinsames Ziel mit aller Konsequenz zu verfolgen und nötigenfalls Einzelinteressen (z.B. Abteilungsdenken) dem Gesamtergebnis unterzuordnen. 

Die Teams, die heute an Trainings teilnehmen, haben häufig bereits –geht man von den vier Stufen der Teamentwicklung Forming, Storming, Norming und Performing aus – die ersten zwei, drei Stufen durchlaufen.  „Es klemmt aber noch beim Performing“. Das heißt, der gemeinsame Output ist nicht ganz stimmig und das Team erzielt noch nicht  die gewünschte Wirkung. Nicht selten sind die Ursachen in der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit zu suchen (Schnittstellenproblematik).

 

Einzelkämpfer werden Teammitglieder  

Hochleistungsteam

Kammerphilharmonie Bremen

Wir orchestrieren und coachen Ihre Teams, wenn es Ihnen darum geht, konstante Teamleistungen zu sichern.  

Wir sorgen dafür, dass Werte gelebt werden, aus Konflikten positive Energien gewonnen werden und Respekt und Toleranz zur Sebstverständlichkeit wird.

 

 

Methodischer Ansatz 

Unser methodische Vorgehen bezieht die Teilnehmenden von Beginn an in eine mögliche Lösungenstwicklung mit ein. Wir agieren nach dem Grundsatz: Hilfe zur Selbsthilfe unter Einbezug der Erlebnis-Pädagogik mit anschliessender Reflektion und Rücktransfer in das berufliche Umfeld.

 

Nennen Sie uns Ihre Ausgangslage und Ziele! 

Gefällt mir